31 janv. 2014

Gründerstammtisch zum Thema „Mikrofinanzierung – Mikro- Kredite und Mikro-Beteiligungen für großartige Ideen“ am Mittwoch, 5. Februar 2014 !

Gerade für Kleinunternehmen in der Anfangsphase ist die finanzielle Basis oft nicht gegeben.  Die Geschäftsidee ist zwar da, kann aber nicht umgesetzt werden.  Aus diesem Grund wurde im Januar 2010 von der Bundesregierung der Mikrokreditfonds Deutschland ins Leben gerufen. Der Zugang zu finanziellen Mitteln wird damit für Kleinst- und Kleinunternehmen in der Gründung als auch für bereits bestehende Unternehmen möglich. Des Weiteren werden mit Hilfe des Fonds zielgruppenspezifische Finanzprodukte entwickelt für die Kreativwirtschaft, das Handwerk, Frauen und Gastronomie.

Als erste Anlaufstelle für Interessenten gelten die Mikrofinanzinstitute, durch die diese Kredite vergeben werden.

Zum 01. 09. 2013 hat die Bundesregierung in Kooperation mit den Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften in den Bundesländern den Mikromezzaninfonds Deutschland gestartet. Der Fonds stellt zur Eigenkapitalverstärkung Mikro-Stille-Beteiligungen im Betrag zwischen €10.000,00 bis €50.000,00 zur Verfügung. Im Vortrag wird auch auf dieses neue Finanzprodukt im Mikrofinanzsektor eingegangen.

Der Referent Ralf Stolarski ist seit 2005 Vorstandsmitglied/Kundenbetreuer bei  MONEX – Mikrofinanzierung Baden-Württemberg e.V.  in der Niederlassung Donaueschingen. Er ist seit 1998 als selbständiger Unternehmensberater tätig, ist Bilanzbuchhalter, Rating-Advisor / Rating-Analyst und Kompetenztrainer KMU und Unternehmensgründung. Er wird erläutern, welche Bedingungen für die Kreditvergabe/Beteiligungsvergabe erfüllt sein müssen und für Ihre Fragen rund um das Thema Mikrofinanzierung zur Verfügung stehen. www.monex-bw.de/

Ort: Grünhof,  Belfortstraße 52, 79098 Freiburg
Termin: Mittwoch, 5. Februar 2014, 19-21 Uhr
Der Stammtisch ist wie immer kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Source: Pressemitteilung   http://www.gruendung.uni-freiburg.de