13 déc. 2012

Quartiercabs Projekt : Wiederverwertung von Handys


130 Millionen Handys wurden dieses Jahr weggeworfen.

Die Lebensdauer von Handys liegt in den Industrieländern im Durchschnitt bei weniger als zwei Jahren.
Einige Vereine können mit den ihnen zustehenden Fördermitteln nicht all ihre Projekte finanzieren und nicht an Aktionen der internationalen Solidarität teilnehmen (Schulen, Kantinen, zahnärztliche Zentren, Interesse an neuen Informationstechnologien fördern, etc.) 
Humanitäre Organisationen und solidarische Mitglieder der Kollektivgeselleschaft  Humanis werden gemeinsam mit ADA aktiv um Ihre alten Handys zu sammeln.
Jeden Tag werden 2,5 Millionen Handys weggeworfen.
Werfen Sie sie nicht mehr weg! Bringen Sie uns Ihr altes Handy.

Indem Sie uns Ihr altes Handy geben, unterstützen Sie Aktionen der internationalen Solidarität und der dauerhaften Entwicklung. Als kleine Aufmerksamkeit erhalten Sie ein Sammelband mit 100 afrikanischen Sprichwörtern, gesponsert von einem Verein Petit a Petit - Burkina Faso.

Ein altes Handy ist kein Luxus, es hilft jedoch, die Kommunikation zwischen den NGOs und den Begünstigten von humanitären Aktionen zu ermöglichen, vereinfacht die Fortbewegung auf Wegen in schlechtem Zustand, erleichtert das auszahlen von Kleinstbeträgen und das Konsultieren eines Arztes auch aus größerer Entfernung. 

Zum Herstellen eines Handys benötigt man umweltschädigende Mittel.
Ihre gute Tat hilft, die Umwelt besser zu respektieren, indem Sie Ihren Handys ein zweites Leben geben.

Kontakt:
Association Quartiercabs
Yokumi -  La maison de l'Afrique/ Das Haus von Afrika (zu bestätigen)
QuartierCabs 11 Square des Haies Vives 67000 Straßburg  quartiercabs@gmail.com zur Abholung

Unsere Partner der Sammelaktion: Rathaus Lautherbourg, Core Alsace, Valentino Presta, Cuisine Aptitude, städtische Eisenwarenhandlung Krutenau, Sandrin in Robertsau, Sofitex – Molsheim, Sachi e.V.
www.wazobia.eu